Gute Nachfrage nach Pflegeplätzen in neuer Seniorenresidenz

Gemeinsam mit ihren Kollegen stellte Daniela Seidel am 17. Mai im Foyer des Theaters Crimmitschau die neue Seniorenresidenz „Zum Tuchmacher“ vor. „Wir sind mit der Resonanz sehr zufrieden und konnten viele Fragen zur Einrichtung und Ausstattung, zu Pflege- und Betreuungsmöglichkeiten sowie zu offenen Stellenangeboten beantworten“, resümierte die künftige Einrichtungsleiterin des neuen Seniorenpflegeheimes an der Kitscherstraße 34. „Aufgrund der starken Nachfrage bitten wir pflegebedürftige Senioren bzw. deren Angehörige, am besten rechtzeitig in unserem kleinen Infoladen direkt am Markt von Crimmitschau vorbeizukommen.“ Dieser ist dienstags von 10:00 bis 17:00 Uhr sowie freitags von 14:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.

„Sowohl bei unserer Informationsveranstaltung wie auch im Laden werden wir oft gefragt, wie weit der Bau sei, da man ja von außen nicht in das Gebäude sehen könne“, berichtet Daniela Seidel. „Ich kann stolz sagen: Der Bau liegt genau im Plan.“ Gegenwärtig werden von Etage zu Etage u. a. die Bäder ausgestattet, Heizungen installiert und die großzügig gestalteten Gemeinschaftsräume und Bewohnerzimmer vorgerichtet. „Im Oktober können wir die ersten Bewohner bei uns begrüßen“, freut sich die Einrichtungsleiterin.

 

Betrieben wird das Seniorenpflegeheim von der ESB – Seniorenresidenz Crimmitschau GmbH, einem Tochterunternehmen der Volkssolidarität Chemnitz, in enger Abstimmung mit dem ortsansässigen Volkssolidarität Kreisverband Zwickauer Land e. V. und getreu dem Leitspruch des Verbandes „Miteinander – Füreinander – Solidarität leben!“


 Seniorenresidenz „Zum Tuchmacher“ (Crimmitschau)